Aufrufe
vor 3 Jahren

MEINE MEINUNG:

  • Text
  • Aufklaerung
  • Verantwortung
  • Ehrlichkeit
  • Frieden
  • Ganser
  • Polizeistaat
  • News
  • Politik
  • Usa
  • Weltmacht
  • Elite
  • Menschen
  • Geld
  • Welt
  • Wirklich
  • Leute
  • Eigentlich
  • Unternehmen
  • Geschichte
  • Kinder
TATSACHENbericht OKTOBER 2014 Der Schock über die tatsächlichen Begebenheiten, dass die Berichterstattung in diesem Land, nichts anderes als ein verlogenes, manipuliertes Kriegsinstrument ist, der Schock darüber, welchen kriegerischen Einfluss Amerika und die NATO auf die Welt ausüben, der Schock wie klein, abhängig, unbedeutend und hilflos wir sind, der Schock dass unser Militär unbedingt in kürzester Zeit ausgebaut werden muss und wir, wie schon fast überall auf der Welt zu den Waffen greifen sollen, der Schock darüber, wie Wenige Menschen all das überhaupt interessiert, der Schock über unser Wirtschafts-, Banken- und Kapitalsystem, über Ebola, über Flüchtlinge, über Altersarmut, über Jugendarbeitslosigkeit, über den Niedergang Europas ... Es erscheint einem endlos. Nur kurz darauf stelle ich unsere Bildungspolitik, die seit dem Mittelalter nicht wirklich revolutioniert wurde auf den Scheiterhaufen, frage mich ob Gender-Mainstreaming, wirklich von uns gewollt sein kann, ob die Menschen wissen, was Freihandelsabkommen mit anderen Ländern überhaupt bedeuten oder welche riskanten Auswirkungen diese haben. Konzerne wie Monsanto, die unsere Artenvielfalt und den Reichtum unseres Planeten zu Nichte machen, Grundwasserquellen werden zu Privateigentum, der weltweite Handel mit Nahrungsmitteln – skandalös. Die Pharmaindustrie, die nicht an Gesundheit interessiert ist, sondern an schwarzen Zahlen und auf verbrecherische Art und Weise Natürliche Heilmethoden unterbindet. Vom Tierschutz ganz zu schweigen! WAS SIND EIGENTLICH DIE IDEALE UNSERER GESELLSCHAFT? Was macht unser Leben aus? Ist Familie noch ein Wert der heute aktuell ist? Paulo Coelho schreibt in seinem aktuellen Buch „Untreue“: „Und welches sind die Elemente, aus denen sich dieser Regenbogen der Liebe zusammensetzt? Es sind die Tugenden, von denen wir jeden Tag reden hören und die wir jederzeit üben können: EHRLICHKEIT, GÜTE, ANSTAND, GROSSZÜGIGKEIT, DEMUT, HINGABE, TOLERANZ, GEDULD.“

DIE WELTBANK «The

DIE WELTBANK «The Federal Reserve» Bill Still (Writer, Director The Money Masters) Das Problem ist, dass wir in den Vereinigten Staaten ein privat geführtes Zentralbanksystem, getarnt als ein staatliches System haben. Wenn sie hier in Washington DC in das Telefonbuch schauen und nach der „Federal Reserve“ in den blauen Regierungsseiten suchen, werden sie feststellen, dass sie nicht darin steht, sie ist in den weißen Seiten zu finden, direkt neben „Federal Express“, sie ist eine privat geführte Zentralbank. Was wäre die richtige Beziehung, was wäre das richtige Verhältnis zwischen den Vorsitzenden der „Federal Reserve“ und dem Präsidenten der Vereinigten Staaten. Nun zunächst einmal ist die „Federal Reserve“ eine unabhängige Agentur, das bedeutet, dass es keine Regierungsagentur gibt, die unsere Aktionen außer Kraft setzen kann. Alan Greenspan (Former Chairman, Federal Reserve) Wir haben eine private Bank, die im Auftrag des Finanzministeriums Geld druckt. Die Federal Reserve druckt Geld für ein Schulden basiertes System, welches Knappheit erzeugt, aber es gibt eine Gruppe von Insidern die den Zugang zu allen Daten über die Wirtschaft haben, die uns verborgen bleiben. Das ist eine kleine Gruppe von Bankiers* die, die Daten wie Geld in der Wirtschaft funktioniert, verstehen. Dies gibt ihnen die Möglichkeit, Geld in einer Weise zu drucken, dass es die Insider schützt und alle anderen leer ausgehen. Catherine Austin Fitts (Former Assistant Secretary U.S.Dept. of H.U.D.) * Timothy Geithner, Secretary of the Treasury, Former Head of the NY Federal Reserve Lloyd Blankfein CEO & Chairman, Goldman Sachs Manipulativer Parasit im Weltorganismus. Wir haben die „Federal Reserve“, ein sich in Privatbesitz befindendes Unternehmen, mit einem Monopol auf die Schaffung von Geld, aber ohne Rechenschaftspflicht gesichert von einer Regierung mit einem Gewaltmonopol. Dem Land wurde die Idee verkauft, dass die FED eine Institution ist, welche der Wirtschaft hilft sich zu stabilisieren und unabhängig von der Politik ist. Aber in der Tat, in fast einem Jahrhundert ihres Bestehens, hat die „Federal Reserve“ genau das Gegenteil getan. Seitdem sie die Führung übernahm, sind wir durch Inflationen beraubt worden und die Kaufkraft des Dollars ist um mehr als 97% zurückgegangen. Und das Wohlstandsgefälle macht es deutlich, dass das meiste Geld, auf sehr Wenige verteilt ist. Nur 16 Jahre nachdem die FED an der Macht war, erlebte Amerika die „Great Depression“. Meine Recherchen ergaben, dass vor dem großen Crash im Jahre 1929 die Elitebankiers, ihr Geld aus dem Aktienmarkt herausgezogen haben. Nach dem Crash benutzen sie das Geld, um billige Aktien und kleinere, versagende Banken für Pfennige pro Dollar zu kaufen. Unter den Bankiers die ihren Reichtum auf diese Weise konsolidiert haben, waren die Rothschilds, Rockefellers und Morgans. Ein ähnliches Szenario spielte sich im finanziellen Zusammenbruch im Jahre 2008 ab, in dem die gleichen Bankiers profitierten. In den Jahren bis zum Zusammenbruch bündelten und handelten die größten Banken, darunter Bank of America (Rothschild), CitiGroup (Rockefeller), Chase (Morgan) unter Bankierskontrolleschlechte Kredite, wo sie wussten, dass sie am Ende scheitern würden. (Derivate) Es ist, als wenn man faule Orangen in eine Kiste tut und diese dann als erste Wahl verkauft. Die Bündler dieser Schulden, wussten dass es nur eine Frage der Zeit war, bis jemand die Box aufmachen würde um zu sehen, dass der Inhalt wertlos war, da sie diejenigen waren die, die Boxen in erster Linie verpackt hatten. Als die faulen Orangen, die unsoliden Kredite, Derivate und credit defaults von denen wir hören, schließlich entdeckt wurden, war jeder betroffen. Menschen verloren ihr Zuhause, ihre Arbeitsplätze, ihre Unternehmen, ihren Ruhestand und in der Zwischenzeit, wurden die größten Banken, die das Problem in erster Linie geschaffen hatten, gerettet. Warum Warum gab die FED Milliarden an die Banken, obwohl die Mehrheit der Amerikaner dagegen war sie zu retten und warum nicht denen helfen, die es am meisten brauchen, anstatt die Verursacher des finanziellen Kolappses Ich bin davon überzeugt dass der beinahe Zusammenbruch der Banken 2008 von einem orchestrierten Pump and Stum Chemie resultierte das von den gr banken entworfen und durchgeführt wurde um reichtum und macht David Icke (Researcher, Author, „The Biggest Secret“) Stufe 1 – Ist wie das Auswerfen einer Angelschnur, sie setzen eine Menge Geldeinheiten des Austauschs in Umlauf, sie tun dies indem sie Zinssätze nach unten drücken, in dem sie viele Darlehen geben. Dies ist der Teil des Zyklus den wir einen Boom nennen, weil es viele Einheiten des Austausches im Umlauf gibt, gibt es viel Geld das den Besitzer wechselt. Dieses generiert viele wirtschaftliche Aktivitäten, es bringt Arbeitsplätze und mehr und mehr Geld wird ausgegeben. Es gibt mehr Nachfrage, so dass Unternehmen mehr Kredite für neues Geld aufnehmen um ihre Produktion zu erhöhen. Leute werden zuversichtlich in ihrem Alltag. Hey weißt du, ich arbeite für dieses Unternehmen und wir bekamen viele Aufträge, es ist wirklich toll, mein Job ist sicher, ich sage dir was, wir werden ein größeres Haus kaufen. Dann beginnen sie mit der Änderung, was sie tun ist, dass sie an der Angelschnur ziehen, sie drücken die Zinsen nach oben. Nun nehmen weniger Menschen einen Kredit auf und sie machen die Kriterien für einen Kredit von der Bank strenger. Und jetzt da die Zinsen gestiegen sind, wird ein großer Teil des Volkseinkommens dafür verwendet, die Extrazinsen zu bezahlen und nicht dafür Dinge zu kaufen. Plötzlich ist nicht mehr soviel Geld im Umlauf und daher werden weniger Dinge gekauft. Unternehmen verlieren im Bezug auf ihre Gewinne, sie fangen an Stellen abzubauen und sie fangen an zu schließen, Leute verlieren ihre Arbeitsplätze, sie können ihre Hypothek auf das große Haus nicht mehr bezahlen, welche sie in guten Zeiten aufgenommen haben. Nun fangen die Banken an, die Angelschnur wieder einzurollen, denn wenn sie in Konkurs gehen, erlangen die Banken erst den wirklichen Reichtum und bekommen das Eigentum, das Land, die Mittel, die sie hatten, um die Kreditvergabe zu unterzeichnen, welches am Ende nur Zahlen am Bildschirm waren. Dieser Konjunkturzyklus, Angelschnur raus, Angelschnur rein, Einheiten rein, Einheiten raus, dies wurde nun jahrhundertelang praktiziert. Man könnte sagen, dieses System hat gestohlen und den wahren Reichtum in die Hände von Wenigen kumuliert. „Gib mir die Macht über die Währung einer Nation und es interessiert mich nicht, wer deren Gesetze macht.“ Baron Mayer Amschel Rothschild Auf der internationalen Ebene, verwenden die Zentralbanken, die Weltbank und den internationalen Währungsfond, um mehr Geld zu verdienen, während sie die Ressourcen der Länder ausnutzen, denen sie etwas leihen. Die Zentralbank, der Zentralbanken, ist die von Rothschild geschaffene Bank für den internationalen Zahlungsausgleich. Die Elite positionierte sich so, dass sie praktisch Zugang auf alles hat, um alles was wir um zu überleben brauchen, zu kontrollieren. Egal, wo sie auf der Welt hingehen, das Geld wird vom Bankensystem kontrolliert, die Bank kontrolliert ob Leute essen oder nicht, wer ein Milliardär ist und wer mit weniger als einem Dollar pro Tag zu leben hat. Wer das Geld kontrolliert, beherrscht die Welt. Und nur sehr wenige Menschen kontrollieren das Geld. Zu diesem Zeitpunkt hatte sich meine Weltansicht auf den Kopf gestellt, ich hatte Schwierigkeiten mit der Erkenntnis, dass das Versagen und Leid von so vielen in Wirklichkeit für Wenige, die leitenden Zentralbankiers, die die Welt zum Narren gehalten haben, mit der Erlaubnis Geld schaffen zu dürfen, Erfolg und Erfüllung ist. Sie haben bereits riesige Vermögen, viele Milliarden Dollar, also was ist ihr Schlussziel, was sind ihre wahren Absichten 26 27

KRiSTiN kiosk*

MEINE MEINUNG:
MEINE MEINUNG:
© 2014 by Kristin Herbig