Aufrufe
vor 3 Jahren

MEINE MEINUNG:

  • Text
  • Gemeinsamkeit
  • Empathie
  • Pressefreiheit
  • Meinungsfreiheit
  • Freiheit
  • Unabhaengigkeit
  • Versteher
  • Energiewende
  • Bewusstsein
  • Meinungsbildung
  • Frieden
  • Menschen
  • Russland
  • Nato
  • Ukraine
  • Krieg
  • Damals
  • Welt
  • Regierung
  • Syrien
Suche noch Korrekturleser und Informanten* Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

Sadam Hussein *28. April

Sadam Hussein *28. April 1937 bei Tikrit † 30. Dezember 2006 bei Bagdad War von 1979 bis 2003 Staatspräsident und von 1979 bis 1991 sowie 1994 bis 2003 Premierminister des Irak. Er regierte das Land diktatorisch und wurde später wegen des Massenmordes an Schiiten und Kurden zum Tode verurteilt und hingerichtet. Das Handyvideo seiner Erhängung, kann man sich im Internet ansehen. Wir urteilen über fremde Regenten und vernichten ganze Völker und Kulturen. JA/NEIN Ist das Menschenund Völkerrecht Wurde irgendjemand für die erfundenen Kriegsverbrechen je zur Verantwortung gezogen NEIN. Wurde der Irak dafür entschädigt NEIN. Wurden die Opfer, die überlebten, medizinisch versorgt NEIN. Wurde eine Art Marshall-Plan zum Aufbau des Irak in die Wege geleitet NEIN. Stattdessen wurde das gesamte Land und seine mehrheitlich sunnitische Bevölkerung in ein bis heute andauerndes Chaos gestürzt. Alles brannte, bis auf die immer solide bewachten Raffinerien, die nicht umsonst das Wort RAFF beinhalten. Bildquellen: shutterstock.com, Wikipedia, Google Und wer als Journalist nicht aufpasste, wurde von US-Helikoptern unter Feuer genommen, wie Wikileaks später aufdeckte ( https://www.youtube.com/watchv=W0I6S8mva-s ), oder er musste erkennen, dass um ihn herum an aggressivsten Krebsarten gestorben wurde, da die USA im Krieg tonnenweise URAN-MUNITION verschossen hatten. Ein strahlendes Erbe mit einer Halbwertzeit von 4,5 Milliarden Jahren. Zum Vergleich: Vor 4,5 Milliarden Jahren entstand unser Sonnensystem. Sehen Sie auch: „Der Arzt und die verstrahlten Kinder von Basra“, Prof. Siegwart-Horst Günther liefert Beweise über den Einsatz von Uran-Munition in Basra, und hat somit seinerzeit großen Heldenmut bewiesen. YOUTUBE: https://www.youtube.com/watchv=ERmabAyg4X0#t=15 28 29

KRiSTiN kiosk*

MEINE MEINUNG:
MEINE MEINUNG:
© 2014 by Kristin Herbig